SEO Contentstrategie Teil 1

Erfahren Sie wie Sie mit Ihrem Content hochwertige Backlinks sammeln können. lesen »

Linkaufbau immer noch wichtig

Erfahren Sie warum Linkaufbau immer noch zu den wichtigsten SEO-Maßnahmen für Webseiten und Onlineshops gehören. lesen »

Kostenloser Versand oder günstigere Preise im Onlineshop

Was kommt bei Ihren Besuchern besser an? Günstige Artikelpreise oder kostenloser Versand? Testen Sie es aus! lesen »

Die neue Button-Lösung

Abmahnung verhindern! Hier erfahren Sie mehr zu der Button-Regelung. lesen »

Kauf auf Rechnung - sehr beliebt im Onlinehandel - Teil 1

Erfahren Sie wieso die Zahlungsart \\\\\\\"Kauf auf Rechnung\\\\\\\" so beliebt bei den Onlinekäufern ist. lesen »

 
Suche im Web

Organische Suchergebnisse verlieren Traffic

Platz 1 bei Google verliert Traffic. Das spüren derzeit viele Webseitenbetreiber und es ist keine Einbildung. In einem aktuellen Report legt das Online Marketing Network Chitika dies handfest dar.

Die Ursachen sollten bei einem genauen Blick auf die SERPs sogar für Laien erkennbar sein: Vor ein paar Jahren noch dominierten die organischen Einträge die SERPs. Heute teilen sich nicht mehr nur die klassischen organischen Einträge und Adwords-Anzeigen den Platz auf den Seiten von Google. Technologien wie Google PLA (Shopping), Places, News und Maps fordern Ihr Stück vom Kuchen. Fazit: Wer nicht auf Traffic verzichten will, muss sich breit positionieren und das Google Portfolio bestmöglich nutzen.

Online Shopping

Darauf müssen Händler bei Google Shopping achten

Google Shopping startete 2013 für viele Händler wenig erfreulich ins Frühjahr. Der Suchmaschinengigant hat die kostenlose Suche gegen das kostenpflichtige Produkt „Product Listing Ads“ – kurz PLA – ersetzt. Wer hier nicht schlecht dastehen will, der muss auf eine gute Relevanz des Feeds achten. Der kann nun Klickpreise und nicht nur entgangene Kunden kosten. Neu sind zudem nicht nur die Kosten. An der Technik hat sich ebenfalls einiges geändert. Wer die eigenen Feeds nicht an die neuen Regeln und Anforderungen anpasst, riskiert ein Delisting. Ein Thema, das auch aktuell noch relevant ist: Einige neue Spezifikationen werden in Deutschland Mitte Juli gültig. Wir verraten, auf welche wichtigen Punkte Händler besonders achten sollten und wo es weitere Informationen und Hilfe für das neue Google Shopping gibt.

Suche im Web

Neues Pinguin-Update macht SEO anspruchsvoller

Mit den Pinguin Updates rüttelt Google die SEO-Szene regelmäßig auf. Bei dem kürzlich erfolgten Penguin 2.0 Update ist das nicht anders. Unter den Verlierern befinden sich auch diesmal wieder namhafte Seitenbetreiber. Umdenken ist bei vielen Projekten angesagt. Nach dem Update ist jetzt Branding verstärkt ein Thema. Plumpe Keyoword-Kombis werden vermehrt zum Problem. Wir geben Tipps, wie Webmaster erfahren, ob Sie von Penguin 2.0 betroffen sind, welche Recovery-Strategien ratsam sind und was künftig beim SEO beachtet werden sollte.

Online Shopping

Mit Cloud-Solution über 100 Shopping-Portale nutzen

Auf den Einsatz von Shopping-Portalen und Preissuchmaschinen als Vertriebskanal können Online Shop Betreiber heute in der Regel nicht mehr verzichten. Zumindest dann nicht, wenn das Potenzial des Online Marketings voll ausgeschöpft werden soll. Doch gerade das Marketing in den Preissuchmaschinen hat meist jedoch einen faden Beigeschmack. Daten für diese müssen separat gepflegt werden und dem Anbieter fallen für gewöhnlich satte Provisionen zu. Gut ist, wer es schafft, hier Kosten zu senken, ohne auf den Service zu verzichten. Viel Spielraum gibt es bei den Kosten für die Shopping-Portale jedoch selten. Die Gebühren sind kaum verhandelbar. Der Arbeitsaufwand beim Einsatz mehrerer Potale kann zum Glück mit den passenden Tools optimiert werden. Wie effektiv das geht, zeigt eine Cloud Lösung, mit der gleichzeitig Produkt- und Preislisten in mehreren Portalen verwaltet und gepflegt werden.

Mit Lasttest kollabierende Webseiten vermeiden

Der Webshop steht, sieht gut aus und die Usability ist gut. Es scheint alles wunderbar – doch ist dies auch noch der Fall, wenn der Shop einen Ansturm erlebt? Diese Frage können viele Shopbetreiber nicht ehrlich oder eindeutig beantworten. Oft sogar dann, wenn sie es wollen. Die Shopinhaber wissen es schlicht nicht. Und das ist auch kein Wunder. Überlastungen zu erkennen ist schwierig, zumal ein Ansturm oft außerhalb der Geschäftzeiten erfolgt. Doch Unwissenheit schützt bekanntlich vor Strafe nicht: Serverüberlastungen werden vielfach mit hohen Absprungraten und Kaufabbrüchen bezahlt. Lasttests provozieren Überlastungen gezielt und ermöglichen Vorkehrungen zu treffen, damit der Kunde auch zu Stoßzeiten ohne Überlastungserscheinungen shoppen kann.

Webdesign per Browser für unterschiedliche Geräte testen

Responsive Webdesign ist nicht nur ein aktueller Modebegriff. Der Boom der mobilen Endgeräte ist längst die Realität, der sich Betreiber von Webseiten stellen müssen, wenn sie Besucher nicht verlieren und vergraulen wollen. Daher sollten Webseiten heute auf unterschiedlichen Geräten bei vielfältigen Bildschirmauflösungen gut aussehen und funktional sein. Wie die Webseiten auf diversen Geräten aussehen, ist den Eigentümern oft gar nicht bewusst. Kostenlose Online Tools helfen, diese Erfahrung im Browser auf Knopfdruck einfach und schnell selbst zu erleben.

Contentstrategie für SEO

Corporate Blogs liegen im Trend – Chancen und Möglichkeiten für KMUs

Social Media ist mehr als nur Facebook und Co – auch Blogs gehören in diese Kategorie. Unternehmen nutzen den Kanal mit Corporate Blogs. Diese liegen aktuell im Aufwind. Nur um Produkte oder Dienstleistungen muss es in den Blogs nicht gehen. Und so bieten diese gerade für kleine und mittlere Unternehmen Möglichkeiten um Kunden zu binden, Vertrauen bei potenziellen Klienten und Partner aufzubauen oder Mitarbeiter zu finden. Eine klare Strategie und Ausrichtung der Blogseiten sind allerdings Pflicht.

Magento Update

Magento Package für Deutschland erschienen

Out of the Box ist Magento für deutsche Händler nicht zu gebrauchen. Je nach gewünschtem Angebot und Zielgruppe reicht der blanke Shop den Anforderungen des heimischen Markets nicht. Auch macht so manche rechtliche Vorschrift der schnellen Installation einen Strich durch die Rechnung. Meist richten Module – oder besser ganze Modulsammlungen – die Defizite und rüsten fehlende Funktionen nach. Das Community Projekt Magento DE soll dies jetzt ändern und die Installation eines Shops für den deutschen Markt mittels eines vorkonfigurierten Pakets ermöglichen.

Mobile Design Falle Mega Drop-Down Menüs

Mega Drop-Down Menüs sind ein fester Bestandteil in vielen Usability- und Conversion optimierten Designs – zu Recht. Doch für mobile Seiten können die beliebten Elemente zur Navigation eine Usability-Falle sein. Die Mega-Menüs sind für mobile Endgeräte nicht von Grund auf schlecht. Die Qualität der Menüs hängt aber essentiell von einer professionellen Implementierung ab. Es ist also eine mobile-taugliche Programmierung gefragt, um der Design- und Usability-Falle zu entgehen.

Matt Cutts kündigt große Pinguin und Panda Updates an

Auf der SMX West hat Googles oberster Suchmaschinen Spam-Wächter Matt Cutts weitere Pinguin und Panda Updates angekündigt. Nach Beobachtern der SMX hat er die Updates als groß bezeichnet. Als Termin für das Panda Update nannte er laut dem Online Magazin Search Engine Land den 15. und 18. März. Das Update von Penguin soll bereits in Arbeit sein. Zudem soll er bestätigt haben, dass Google in diesem Jahr die Bekämpfung von Spam insbesondere auf Link-Netzwerke ausrichtet.