Tag Archives: SEO

Matt Cutts kündigt große Pinguin und Panda Updates an

Auf der SMX West hat Googles oberster Suchmaschinen Spam-Wächter Matt Cutts weitere Pinguin und Panda Updates angekündigt. Nach Beobachtern der SMX hat er die Updates als groß bezeichnet. Als Termin für das Panda Update nannte er laut dem Online Magazin Search Engine Land den 15. und 18. März. Das Update von Penguin soll bereits in Arbeit sein. Zudem soll er bestätigt haben, dass Google in diesem Jahr die Bekämpfung von Spam insbesondere auf Link-Netzwerke ausrichtet.

Suche im Web

Pagespeed messen – Rankingfaktor Seitenladegeschwindigkeit nutzen

Bei Onpage SEO denken viele an interne Verlinkung, Meta Descriptions, Keyworddichte und das Erstellen von speziellen Landingpages, um die Sichtbarkeit des Online Projektes in den Suchmaschinen zu erhöhen. Doch die Onpage Optimierung umfasst mehr. So ist der Pagespeed ein vielfach vernachlässigter, wichtiger Ranking-Faktor. Der Test, wie es um den Pagespeed bestellt ist, ist einfach: Google stellt hierfür ein Tool bereit. Das Beste daran ist, dass das Tool dem Webmaster auch gleich praxisnahe Tipps für Optimierungen gibt.

Suche im Web

Die richtigen Keywörter finden

Die Conversion und auch der Erfolg bzw. Aufwand in der Suchmaschinenoptimierung hängen maßgeblich von der Wahl der Keywörter bzw. Phrasen ab. Diese passend für eine gelungene Landing Page zu finden, ist oft nicht leicht. Damit die Absprungrate und Leads oder Sales stimmen, müssen zudem Inhalt und Schlüsselwort aufeinander angepasst sein. Es eignet sich auch nicht jedes Keyword mit einem hohen Suchvolumen für alle möglichen Projekte. Doch wer ein paar Punkte beachtet, findet passende Wörter und Phrasen für die Onpage Optimierung.

Onpage Seo

Warum die interne Verlinkung so wichtig ist

Die interne Verlinkung ist oft das Stiefkind von Webprojekten und Online Shops. Doch diese schlechte Behandlung der Links ist nicht ratsam. Die interne Verlinkung ist für die Suchmaschinenoptimierung und die Conversion Optimierung von essenzieller Bedeutung. Besucher finden durch eine gute Verlinkung zu den gewünschten Inhalten. Suchmaschinen – insbesondere Google – beurteilen durch die interne Verlinkung auch die Relevanz von Unterseiten. Fallstricke der internen Verlinkung sind tote Verweise, die durch Umstrukturieren und Löschen von Unterseiten entstehen können. Neben Strategien zur Verlinkung sind daher auch Konzepte zum Aufspüren und Managen von toten Links gefragt.

Suche im Web

Google vs. SEO-Tools: Harte Zeiten für Anbieter

Das gerade begonnene Jahr wartet für die Anbieter von SEO-Tools wohl mit harter Arbeit auf. Nicht wenige Anbieter beziehen nämlich Keyword- und SERP-Daten für die Tools direkt von Google, meist gleich mehrere Tausend Abfragen pro Tag. Das verursacht Traffic und Kosten – auch bei Google. Werbeeinnahmen – das Geschäft des Suchmaschinenanbieters – generieren die automatisierten Anfragen der Suchmaschinenoptimierer-Tools aber nicht. Verwarnungen des Suchmaschinendienstes waren zum Jahresende 2012 die Folge. Mit SEOMoz hat die Zugangssperre ein prominentes Beispiel getroffen. Andere Anbieter wie Raven haben angekündigt, die Datenabfrage bei Google einzustellen.

WDF*IDF – Keyworddichte 2.0?

Onpage Seo

Onpage Seo

WDF*IDF ist aktuell einer der Hypes in der Suchmaschinenoptimierung. Hinter dem kryptischen Term verbirgt sich eine Formel, die als Konkurrent der Keyworddichte bzw. als deren Nachfolger angesehen. Die „Keyworddichte 2.0“ geht dabei neue Wege und setzt den Inhalt eines Dokuments mit einem Korpus an anderen Dokumenten in Relation. Doch ist die Hype-Funktion in der Lage, die klassische Keyworddensity abzulösen? Und wie funktioniert WDF*IDF überhaupt?

In den letzten Jahren hat sich das Schlagwort Keyworddichte in das Gedächtnis der Online Branche eingebrandt. Doch diese hat Schwächen. Sie steigt linear mit dem Vorkommen von Keywörtern in einem Text an und meist bleiben Synonyme unberücksichtigt. Die Suchmaschinen und die natürliche Sprache setzen aber eine Grenze, wie oft ein Keyword verwendet werden kann, damit ein Text noch sinnvoll und gut lesbar ist. Kurz: Wird das Maß überrissen, drohen schnell eine schlechte Lesbarkeit des Textes und Rankingverluste oder Abstrafungen. Zudem werden Dokumente mit dem klassischen Verfahren nur isoliert betrachtet und nicht in Relation zu Ihrer Umwelt gesetzt.

Contentmarketing eine effektive Seo-Maßnahme

Contentmarketing verbindet Seo-MaßnahmenDas Contentmarketing ist zur Zeit in aller Munde und durch Googles Qualitätsoffensive ist es zu einer der wichtigsten SEO Maßnahmen geworden. Ansatz des Contentmarketings ist es durch Inhalte auf der eigenen Website, in Magazinen, in sozialen Netzwerken und in sozialen Medien wie Blogs, Bilder- oder Videodiensten Know-how und Kompetenz zu beweisen. Der Content wird dabei nicht werblich, sondern informierend, wissensbereichernd oder unterhaltend präsentiert. Dies führt im Idealfall dazu, dass die Webseiten des „werbenden“ Unternehmens freiwillig oder in Gegenleistung für den hochwertigen Content verlinkt werden. Gezielt positionierte Inhalte auf externen Webseiten und eigene Longtail optimierte Webseiten können zudem eine wirkungsvolle Trafficquelle für Webseitenbetreiber sein.

Links entfernen

Schlechte Links abwerten durch Webmaster Tools

Nun ist es soweit, nach Bing bietet auch Google dem Webmaster die Möglichkeit schlechte Links zu entwerten. Nun war das nach dem Pinguin Update eigentlich eine Selbstverständlichkeit.  Sollten Backlinks für eine Webseite schädlich seien können, so muss der Webmaster auch eine Möglichkeit haben sich davor zu schützen. Hier ist die ursprüngliche Nachricht aus dem Googlewebmastercentral-Blog: http://googlewebmastercentral.blogspot.de/2012/10/a-new-tool-to-disavow-links.html

Geleakte Google-Guidelines geben Einblick ins Website-Rating

Vor einigen Tagen sind im Netz geleakte „Page Quality Rating Guidelines“ für Qualitätsprüfer aufgetaucht. Das Dokument bietet einen guten Einblick darin, wie Google mit Qualitätskriterien umgeht. Nach einem kurzen Studium der neuen Informationen, die durch das Handbuch für Qualitätsprüfer bekannt geworden sind, präsentieren wir euch jetzt, was nach den geleakten Richtlinien neu ist.

Quality Rater unterstützen Google bei der Bewertung von Webseiten und sind Teil der Qualitätskontrolle für die SERPS. Vor einigen Tagen ist im Web ein neues Google-Handbuch für Quality Rater aufgetaucht. Screenshots des Dokumentes hat das bekannte englischsprachige SEO-Magazin searchengineland.com veröffentlicht. Mit etwas Glück ist das Dokument mit der Suchanfrage „Page Quality Rating Guidelines Google 2012“ noch im Netz zu finden. Aus juristischen Gründen sehen wir von einer Veröffentlichung des Dokuments oder des Links ab.

Contentstrategie für Linkaufbau Teil 2

So finden Sie schnell einen passenden Link-Partner – die Fortsetzung zu dem Artikel Contentstrategie Teil 1.

Der Austausch von Links wird immer beliebter. Nicht zuletzt deshalb, weil er ein wichtiges Marketinginstrument darstellt, um die eigene Webseite mit Produkten oder Dienstleistungen bekannter zu machen. Je mehr gute Links auf die eigene Seite verweisen, umso besser ist auch das Ranking in den Suchmaschinen. Zum modernen Marketing gehört heute nicht nur eine optisch ansprechende und inhaltlich interessante Präsentation im World Wide Web. Auch optimierte Linkpartnerschaften tragen wesentlich zum Erfolg einer Webseite bei.

Welche Auswirkung eine gute Linkpartnerschaft für Ihre Webseite haben kann, möchten wir Ihnen kurz darstellen. Gleich zu Beginn Ihrer Suche nach geeigneten Linkpartnern müssen Sie die Spreu vom Weizen trennen. Gemäß dem Motto „Qualität statt Quantität“ empfiehlt es sich, alle potentiellen Link-Partnerschaften genauer unter die Lupe zu nehmen.

Ein Beispiel: Ein Bekleidungsgeschäft sucht über Google nach geeigneten Partnern für eine spätere Verlinkung. Anbieten würden sich Schmuckgeschäfte, Accessoires- oder Schuhgeschäfte. Suboptimal wäre hingegen eine Partnerschaft mit der größten Apotheke aus der Umgebung. Google bewertet die Linkempfehlungen u.a. nach themenrelevanz. Sie können sich vorstellen, dass Medikamente nicht unbedingt zu Jacken, Pullovern und Hosen passen.