Warum Linkaufbau für Webseiten und Onlineshops wichtig ist

Linkaufbau international für Onlineshops

Der Bekanntheitsgrad einer Webseite ist gleichsetzend mit dem Bestehen im Konkurrenzkampf und dem Hervorstechen aus der Masse. Die Link-Popularität wurde zum ersten Mal in dem Jahr 1998 von der Suchmaschine Google eingesetzt, um die Bekanntheit von Webseiten einschätzen zu können. Darauf hin hat es sich fest etabliert, die in den Webseiten integrierten Links und die damit verbundenen Klicks regelmäßig zu überprüfen. Heutzutage nutzen (fast) alle bekannten Suchmaschinen dieser Vorgehensweise, um ein Ranking der Webseiten vorzunehmen. SEO ist bedeutsam für das Überleben von Webseiten und den Umsatz, der mit einer Internetseite erwirtschaftet werden kann. Doch Einsatz von Linkaufbau muss mit Vorsicht und Bedacht vorgenommen werden, um eine Abstufung durch die Suchmaschinen vorzubeugen. Aus diesem Grund entscheiden sich immer mehr Webseitenbesitzer für das Nutzen von Profi-Agenturleistungen. Dies ist jedoch auch keine Erfolgsgarantie.  Der Auftraggeber sollte sich mit dem Thema Linkaufbau intensiv auseinandersetzen um die Leistung der Agentur bewerten zu können.

Woraus ergibt sich eine Link-Popularität   

Das Prinzip ist denkbar einfach, je mehr Link-Empfehlungen eine Webseite hat, desto höher ist die Linkpopularität.  Durch die Fülle an Links auf „Fremdwebseiten“ entscheiden die Suchmaschinen, wie bekannt eine Internetseite ist. Die meisten auf Internetseiten natürlich und sinnvoll integrierten Links sind gleichsetzend mit der Bekanntheit einer Internetseite. Erwähnt werden muss, dass die Qualität von großer Bedeutung ist sowie auch sehr viele andere Off-Page-Faktoren eine Rolle beim Linkaufbau spielen.  So sind z.B. sinnvoll integrierte Links auf dazu passenden Webseiten, die auch angeklickt werden, notwendig, um ein positiven Ranking-Effekt zu bekommen. Nach den neusten durchgeführten Updates (z.B. Pinguin) setzten SEOs vermehrt auf weiche Verlinkung und hochwertige Linkquellen. Dabei spielen u.a. folgende Faktoren eine Rolle:

  • themenrelevanz der Linkquelle
  • Position der Linkquelle zu dem Keyword
  • Linkpopularität (oder auch Domain-Popularität) der Linkquelle
  • Page Rank und Sichtbarkeit der Linkquelle
  • Linktext oder auch Ankertext genannt
  • Linkposition
  • Alter der Linkquelle
  • usw.
Diese und weitere Backlink-Faktoren sollten der Webseitenbetreiber kennen und bei der Analyse der gesetzten Links einsetzen können. Die Verlinkungen müssen den Internetnutzern einen Mehrwert bieten. Aus diesem Grund wurden auch einige Internetseiten, die versucht haben, ihre Platzierung der Webseite mit minderwertigen Links zu puschen, durch das Pinguin-Update abgestrafft.

 

Page-Rank oder Sichtbarkeit

Die sogenannte Page Rank bewertet den Bekanntheitsgrad von unzähligen Internetseiten. Eine Page Rank kann mit einer Zahl zwischen null und zehn einnehmen. Der Wert null könnte bedeuten, dass keine Verlinkungen gefunden werden konnten und der Bekanntheitsgrad niedrig ist. Der Wert neun hingegen bedeutend, dass (Sie www.google.com sind) viele Webseiten mit einen sinnvollen und passenden gesetzten Link gefunden werden konnten und der Bekanntheitsgrad extrem hoch ist. Ein grüner Balken zeigt verständlich an, in welche Richtung die Bekanntheit einer Webseite tendiert. Umso wichtiger eine Webseite zu sein scheint, umso höher werden der Page Rank eingestuft. Doch hoher Page Rank bedeutet nicht automatisch auch hohe Sichtbarkeit bzw. gute Positionierung in den Suchmaschinen. Also hoher Pagerank ist nicht mit hohem Umsatz verbunden. Hohe Sichtbarkeit in der Regel schon (je nach Webseiten-Typ und Conversion Rate). Die Sichtbarkeit ist also ein besserer Indikator für die Bewertung der Linkquellen als Page Rank. Ein weiterer Argument gegen den Einsatz des Pageranks als SEO-Indikator ist die unregelmäßige Update-Frequenz der Werte. Wird ein Pagerank von 4 angezeigt, so ist dieser Wert möglicherweise nicht aktuell, also auch irrelevant.

Wir empfehlen jedem Webseitenbetreiber, der eine SEO Agentur beauftragt hat, Linkberichte anzufordern und diese auszuwerten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


7 × sieben =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>