HTML5-konform

HTML5 wurde erstmals im Jahr 2009 vorgestellt und soll als textbasierte Auszeichnungssprache zur Strukturierung von Inhalten in Dokumenten die Nachfolge von HTML4 antreten. Im Gegensatz zu HTML4 bietet HTML5 zahlreiche neue Funktionen – besonders in den Bereichen Video, Audio oder 2D- und 3D-Grafiken. Während diese Funktionalitäten von HTML4 nur durch zusätzliche Plugins wie Adobe Flash unterstützt wurden, erfolgt mit HTML5 eine direkte Einbindung.

Da HTML5 als Standard der Zukunft zu sehen ist, wird auch an Entwickler und Anwendungen neue Erwartungen gestellt. So gilt es, bei Programmen vermehrt darauf zu achten, dass diese HTML5-konform geschrieben sind und den neuesten Spezifikationen entsprechen. Innovative CMS Systeme wie Drupal und Typo3 bieten eine HTML5-Konformität.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


8 − sechs =