Tag Archives: SEO

Rich Snippets im Überblick

Suche im WebDer Kampf um die Positionen in den Google SERPs ist nur die halbe Miete. Neben der Position sind gute Listeneinträge – auch Snippets genannt – gefragt, um den Suchmaschinennutzer zum Anklicken zu verführen. Bis vor Kurzem gab es dazu nur den Title, die URL und eine gelungene Meta-Description. Nun hat Google mit Rich Snippets nachgelegt und damit die Möglichkeit geschaffen, die eigenen Suchergebniseinträge interessanter darzustellen.

Selbst auf der ersten Position in den Suchergebnissen können Online-Shopbetreiber und Webmaster Chancen ganz leicht verschenken. Ursachen sind dann meist schlecht gewählte URLs, Title-Tags oder Meta-Descriptions. Doch das sind heute längst nicht mehr alle Möglichkeiten, um eine Website in den SERPs von der Konkurrenz abzuheben. Google hat vor einiger Zeit Rich Snippets eingeführt. Diese schaffen die Möglichkeit, die Listeneinträge informativer zu gestalten. Und da bisher gesamt betrachtet noch verhältnismäßig wenig Online Projekte Rich Snippets verwenden, ist es auch leicht damit aufzufallen und die Clicktrough-Rate zu erhöhen. Messbare Erfolge bestätigen dies: Einige Projekte konnten bereits mit Rich Snippets die Clicktrough-Rate um über 10 oder 20 Prozent steigern, ohne die Postion in den SERPs zu verbessern.

Der Linkaufbau nach Pinguin

Mit den letzten Updates hat Google die SERPs ordentlich umgekrempelt und die Regeln für das Linkbuilding in vielen Bereichen geändert. Einige Strategien, die noch vor einem Jahr gute Ergebnisse versprochen haben, haben heute nur noch geringe Wirkung oder können sogar für das Ranking schädlich sein. Vor allem bei bezahlten Links und Linkfarmen kann Googles neue Strategie für mehr Qualität in den Suchergebnissen zum Tragen kommen. Klassische hochwertige (Online-)PR ist hingegen weiter erfolgversprechend. Kurz gesagt, es gilt beim Linkbuliding: Qualität vor Quantität.

Linkaufbau international für Onlineshops

Warum Linkaufbau für Webseiten und Onlineshops wichtig ist

Der Bekanntheitsgrad einer Webseite ist gleichsetzend mit dem Bestehen im Konkurrenzkampf und dem Hervorstechen aus der Masse. Die Link-Popularität wurde zum ersten Mal in dem Jahr 1998 von der Suchmaschine Google eingesetzt, um die Bekanntheit von Webseiten einschätzen zu können. Darauf hin hat es sich fest etabliert, die in den Webseiten integrierten Links und die damit verbundenen Klicks regelmäßig zu überprüfen. Heutzutage nutzen (fast) alle bekannten Suchmaschinen dieser Vorgehensweise, um ein Ranking der Webseiten vorzunehmen. SEO ist bedeutsam für das Überleben von Webseiten und den Umsatz, der mit einer Internetseite erwirtschaftet werden kann. Doch Einsatz von Linkaufbau muss mit Vorsicht und Bedacht vorgenommen werden, um eine Abstufung durch die Suchmaschinen vorzubeugen. Aus diesem Grund entscheiden sich immer mehr Webseitenbesitzer für das Nutzen von Profi-Agenturleistungen. Dies ist jedoch auch keine Erfolgsgarantie.  Der Auftraggeber sollte sich mit dem Thema Linkaufbau intensiv auseinandersetzen um die Leistung der Agentur bewerten zu können.

Contentstrategie für Linkaufbau – Teil 1

Contentstrategie für SEO

Contentstrategie für SEO

Wenn Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung im Internet präsentieren wollen, stehen Sie gleich zu Beginn vor einem entscheidenden Problem. Die Konkurrenz kämpft genau wie Sie um ein gutes Ranking in den Suchmaschinen und um möglichst viele Besucher auf der Website. Dabei spielen neben dem äußeren Erscheinungsbild noch viele andere Faktoren eine wichtige Rolle dafür, ob der erste entscheidende „Klick“ auf Ihrer Website stattfindet oder nicht. Wussten Sie, dass rund 90 Prozent aller Internetnutzer das Medium Internet als die beste Möglichkeit sehen, um schnell an Nachrichten und Informationen zu kommen? Mehr als 80 Prozent aller Leser klicken ferner besonders häufig Webseiten an, die aktuelle Nachrichten beinhalten.